Menü

Zahn­arzt­praxis Dr. Stefan Gruber – Infor­mationen zu Keramik­füllungen

Warum Kermikfüllungen?

Keramikfüllungen - Zahnarztpraxis Dr. Stefan GruberIst das Loch im Zahn gar zu groß, würde bei dessen Füllung mit Komposit eine seiner Eigenschaften zum Nachteil werden: der Kunststoffanteil schrumpft beim festwerden.

 

Muss zuviel Komposit in den Zahn gefüllt werden, dann reißt im Moment des Aushärtens die Klebung am Rand des Zahnschmelzes doch minimal auf.

 

Welche Methode wenden wir in unserer Zahnarztpraxis an?

Daher verwenden wir bei größeren Defekten zur Füllung Teile aus Keramik, die vom Zahntechniker angefertigt und perfekt in Farbe, Schichtung, Form und Größe auf Ihren Zahn angepasst und mit Ihrem Zahn verklebt werden, sogenannte Kermikinlays.

 

Durch diese Klebung erhält man eine chemische Verbindung zwischen Zahn und Kleber auf der einen Seite, und zwischen Kleber und Keramikteil auf der anderen Seite. Daher ist diese Klebung nicht sichtbar und bleibt dauerhaft dicht gegen das Eindringen von Bakterien. Zur Haltbarkeit: ein „Verfallsdatum" für diese Art der Befestigung und der Vorgehensweise gibt es nicht.

 

Welche Möglichkeiten gibt es mit Keramikfüllungen?

Über die reine Reparatur und Unsichtbarmachung von Löchern in den Zähnen hinaus können mit der Keramik - und auch der Komposittechnik- unschöne Flecken, Lücken oder Fehlstellungen ausgeglichen und beseitigt werden.

 

Besonders an Frontzähnen ist die Freude doch immer groß, wenn jahrelange Unschönheiten auf einmal unsichtbar sind.


Diese Keramikteile heißen dann Veneers oder Laminates oder auch Kermikverblendschalen und sind besonders auch für empfindliche Patienten besonders gut, weil sie sehr verträglich sind: Keramik wird bei mehreren hundert Grad Celsius verarbeitet und geht bei Körpertemperatur keine chemischen Reaktionen mehr ein, der Körper kann also Keramik nicht „erkennen" und so auch nicht „empfindlich" darauf reagieren.

 

Welche Ergebnisse kann man erzielen?

Unser Ziel ist immer, dass Ihr neuer Zahn aussieht wie ein gesunder Zahn und funktioniert wie ein gesunder Zahn.

 

Das heißt im Besonderen: der neue Zahn, also der Zahn mit der neuen Krone, dem Inlay oder Veneer oder der Kompositfüllung, sieht unauffällig idealisiert aus (hell, transparent, ohne Lücken, ohne Ränder) und die Zähne passen zu Ihrem Lächeln gesunder Zähne. Auch mit Lupe ist dann kein Unterschied zwischen Ihrem Zahn und dem Ersatzmaterial zu erkennen.

 

Welche Kosten können entstehen?

Natürlich erfordert ein so schönes Ergebnis auch einen gewissen Aufwand, auch Kostenaufwand.

 

Wir bemühen uns, diese Kosten im Rahmen zu halten, arbeiten aber aus Gründen des optimalen Ergebnisses für Sie und der Qualitätssicherung für uns nur mit soliden, Münchener Spitzenlaboren zusammen. Wir erstellen auch für die Keramikteile, also die Krone, die Brücke, das Inlay oder das Veneer einen Heil- und Kostenplan, damit die Kosten für Sie gut einschätzbar sind und bleiben.

Geöffnet täglich bis 21:00 Uhr

Die langen täglichen Öffnungszeiten von 7:00 Uhr bis 21:00 Uhr ermöglichen es uns, auch den beruflich sehr eingespannten Patienten, den zeitlich belasteten Müttern oder …

Kurze Wartezeiten, Termine auch kurzfristig

Da wir immer nur wenige Termine pro Patient vergeben und ausreichend Pufferzeiten freihalten, ist uns eine kurzfristige Vergabe von Terminen auch …

Hier finden Sie uns:

 

Zahnarztpraxis
Dr. Stefan Gruber

Wasserburger Landstraße 255

81827 München

Trudering / Waldtrudering